Geplante Würfe

 

 

Unser nächster Wurf ist für den Früsommer 2018 geplant. Wir möchten Schnecki ein zweites (und letztes) Mal decken lassen, nachdem uns ihr erster Wurf vollkommen überzeugt hat und sie eine so tolle Mutter war.

Mit diesem Wurf werden wir Neuland betreten - zum ersten Mal werden wir in unserem Zwinger einen Rüden aus Leistungszucht einsetzen. Dabei haben wir uns bewußt nicht für einen Renngreyhound entschieden, sondern haben uns bei den irischen Coursern umgesehen. Den Hunden, die noch für die ursprüngliche Arbeit eingesetzt werden, die die Rasse hat entstehen lassen. Unseres Wissens liegt die letzte Einkreuzung von Coursing- in Showlinien an die 80 Jahre zurück...

Dieser Wurf wird uns mit Sicherheit keine Weltsieger und Multichampions bringen, das ist uns klar. Wir haben die Hoffnung, dass diese Welpen einen Baustein für die Zukunft der Rasse darstellen. Man kann nicht immer nur über den engen Genpool lamentieren, sondern muß auch mal was dagegen tun!

 

 

Mulboy King
Rumford Silvretta

 

 

Bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme!